Kategorie: Allgemein

FM.Z Cup 2018 beendet: Frankreich gewinnt

In einem engen Finale bezwingt Tery Whenett mit Frankreich die Kroaten vom Raketen-Yeti.

Damit ist der FM.Z Cup 2018 Geschichte. Vielen Dank an alle Teilnehmer für ein faires und spaßiges Turnier!
Spätestens zum FM.Z Cup 2019 sehen wir uns wieder. Bis dahin bleibt uns gewogen 🙂

Tery Whenett

 

PANAMA (!) steht im Halbfinale!

Panama 1-0 PeruDie Traumreise für den Underdog geht weiter. Mit dem 1-0 gegen Peru, das ebenfalls zu den positiven Überraschungen des Turniers zu zählen ist, steht man nun in der Runde der letzten Vier. Trainer Jimjay hat das unmögliche möglich gemacht und greift mit einer Mannschaft nach den Sternen, die wohl auch nach Platz 3 in der Gruppe eine Woche durchgefeiert hätte.

„Es gibt keine kleinen mehr im Fußball!“ – so hieß es mal. Im Football Manager ist das definitiv der Fall und Panama das beste Beispiel dafür. Im Halbfinale gegen Frankreich dürften die Sympathien jedenfalls klar verteilt sein. Das gilt ebenso für die Favoritenrolle, doch das hat die Panamesen bislang nicht davon abgehalten, Sieg und Sieg einzufahren.

Mit ihrer Taktik, die auf ihren stärksten Spieler – einen Libero – zugeschnitten ist, haben sie bislang jeden das Fürchten gelehrt. Siehe z.B. den Raketen-Yeti, den man mit seinen Kroaten in der Gruppenphase auf den zweiten Platz verbannte:

Frankreich ist gewarnt.

Das Achtelfinale: Panama weiter, Titelverteidiger raus

+++ Zwei Favoriten mit einer Klappe: Nach dem Sieg im entscheidenden Gruppenspiel gegen Argentinien schaltete Deutschland im Achtelfinale Spanien aus. +++ Titelverteidiger raus: Nach einer überzeugenden Gruppenphase mit 3 Siegen scheitert Titelverteidiger 53bast1an mit Portugal an den Kroaten von Raketen-Yeti. Beim 1:3 fielen alle Tore nach Standards. +++ Three Lions im Glück: Uruguay dominerte das Spiel 75 Minuten lang nach Belieben – am Ende durfte aber England jubeln. Durch zwei Treffer in der Nachspielzeit drehte das Team vom Tomminator das Spiel. +++ Senegal segelt: Mit den Isostars aus Senegel steht ein afrikanisches Team im Viertelfinale – nach einer bislang starken Turnierleistung. Im Achtelfinale ließ man Costa Rica beim 2:0-Erfolg keine Chance. +++ Peruanischer Traum: Nach dem Gruppensieg in Gruppe A vor Deutschland, Mexiko und Argentinien marschiert Peru auch durchs Achtelfinale. Durch das 1:0 gegen Japan trifft man in der nächsten Runde im Duell der Favoritenschrecken auf Panama. +++ Oh, wie schön ist Panama: Mit Otto-Rehagel-Gedächtnis-Libero und aufopferungsvoll kämpfenden Spielern steht der große Außenseiter dieses Turniers bereits im Viertelfinale. Durch den Gruppensieg ging man den ganz großen Kalibern aus dem Weg, schaltete Marokko mit 1:0 aus und trifft nun auf Peru. Fortsetzung folgt? +++ Frankreich fängt sich: Nach holpriger Gruppenphase und dem glücklichen Weiterkommen setzt sich Frankreich im Achtelfinale letztlich souverän mit 3:1 gegen Kolumbien durch. Nach deren frühren Führung bekamen die Franzosen die Offensive um Falcao zunehmend besser in den Griff. Nun wartet ein Nachbarschaftsduell im Viertelfinale. +++ Last-Minute-Belgien: In einem Spiel mit offenem Visier, das schon zu Gunsten der starken Nigerianer entschieden schien, setzt sich Belgien durch zwei (!) Tore in der 94. (!) Minute durch. Ob das Glück damit für den Rest des Turniers aufgebraucht ist, wird sich im Viertelfinale gegen Frankreich zeigen. +++

Damit startet bereits jetzt das Viertelfinale – mit den Partien:

  • Deutschland – Kroatien
  • England – Senegal
  • Peru – Panama
  • Frankreich – Belgien

Die Gruppenphase startet

Ab sofort ist die Gruppenphase eröffnet – und läuft bis zum 01. Oktober. Bitte vereinbart in der Zeit eure Spiele eigenständig mit euren Gegnern. Ideal wäre ein oder mehrere Abende, an dem alle vier Teams aus einer Gruppe Zeit haben – ansonsten ist es auch möglich, die Partien einzeln und unabhängig voneinander auszutragen.

Bitte denkt daran, im Anschluss einen Screenshot vom Ergebnis der Einzelspiele sowie der Tabelle (wenn ihr als Gruppe spielt) in den Discord-Channel „Ergebnismeldung“ zu posten.

Wer die Auslosung verpasst hat, findet hier die Aufzeichnung des Live-Streams:

Allen Teilnehmern spannende Spiele und ein gutes Turnier!

Tery

Newsticker zum Halbfinale

07.10.2017 +++ Der zweite im Bunde: Der Finalgegner für TNDO steht fest! Ebenfalls mit 2:0 ziehen die Sauerland Kickers ins Endspiel ein. +++ Glücklich im Sauerland: Der Finaleinzug wurde in einem sehr offenen Spiel klargemacht, das keinen klaren Sieger verdient hatte. Der Trainer: „Beide Mannschaften hatten die Möglichkeit, das Spiel für sich zu entscheiden, am Ende waren wir die glücklicheren.“ +++

04.10.2017 +++ Finale oho: Dank einer starken Defesivleistung gegen den FC Bönen zieht TNDO mit 2:0 ins Endspiel ein. +++ 169 Jahre: So lange muss TNDO United 1848 schon auf einen Titel warten. Mit dem Einzug ins Finale verbinden die Fans die Hoffnung, dass sie das 170jährige Jubiläum im kommenden Jahr nicht erleben müssen. +++ Hinten hui, vorne pfui: Vor dem Finale plagen TNDO Offensivsorgen. Die Chancenverwertung war trotz des 2:0-Erfolgs unterirdisch. Der Trainer: „Ein Glück ist der Demirbay da abgeklärter und hat mit einem Doppelpack im Alleingang meine Mannschaft ins Finale geschossen.“ Doch reicht eine formstarke Offensivkraft aus? +++

Newsticker zum Viertelfinale

30.09.2017 +++ Halbfinale komplett: Titelverteidiger Brunneros muss sich trotz Überlegenheit mit 0:1 im Viertelfinale geschlagen geben. Im Match gegen den Bodes FC genügt dem Herausforderer eine erfolgreiche Standardsituation, um seine starke Defensivleistung zu vergolden. Im Halbfinale warten die Sauerland Kickers. +++

29.09.2017 +++ Vollgasfußball: In einem hochklassigen Viertelfinale mit großen Chancen und offenen Visier setzt sich der FC Bönen mit 3:2 n.V. gegen AU Jumano durch. Im Halbfinale wartet nun TNDO. +++

27.09.2017 +++ Viertel- & Halbfinale: Die ausbleibenden Spiele des Viertelfinals finden bis Samstag statt; das Halbfinale schließt sich dann nahtlos an. +++

23.09.2017 +++ Verlängerung: Das mit Spannung erwartete Viertelfinal-Duell zwischen den Sauerland Kickers und dem Brema FM wurde erst in der Verlängerung entschieden. Dank Kramarics Treffer in der 109. Minute konnten die Sauerländer die hochklassige Partie für sich entscheiden und ziehen ins Halbfinale ein. +++

21.09.2017 +++ Arbeitssieg: Mit einem 2:0-Erfolg gegen Hamburg sichert sich TNDO als erstes Team die Teilnahme am Halbfinale. +++ Nachholspiel: Im letzten Achtelfinale bezwingt FC Bönen nach Verlängerung Bemake mit 3:1. Im Viertelfinale trifft Bönen nun auf AU Jumano. +++